http://divi2011.de/redaktion/grusswort/Grusswort_Ullrich.php

Grußwort des 1. Vorsitzenden der DGF

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Namen der Deutschen Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste und des Kongresses begrüße ich Sie recht herzlich zum DIVI 2011 in Leipzig.

Wir alle – Ärzte, Pflegende, Physiotherapeuten - arbeiten in einem Handlungsfeld, in dem unsere zuverlässige Leistung häufig über das Wohlergehen der betreuten Menschen entscheidet. Dabei sind sowohl die Probleme des schwerstkranken Patienten als auch die eingesetzte Technologie und die erforderliche Zusammenarbeit unterschiedlicher Experten komplex. Um die bestmögliche und sichere Versorgung der Patienten zu ermöglichen, benötigen wir gut weitergebildetes Pflegepersonal mit breit gefächerten Kompetenzen, das sich seiner besonderen Verantwortung im Behandlungsprozess bewusst ist. Neben umfassendem pflegerischen und medizinischen Wissen, einem hohen Maß an Einfühlungsvermögen und situativer Handlungsfähigkeit ist die Teamfähigkeit die alles überragende Kompetenz. In keinem anderen Arbeitsbereich des Krankenhauses arbeiten Pflegende und Ärzte so eng miteinander wie auf der Intensivstation. Von daher sind die gegenseitige Wertschätzung und der Respekt vor den Leistungen der jeweiligen anderen Berufsgruppe Grundvoraussetzung für den Therapieerfolg.

Besondere Verantwortung tragen wir als Fachgesellschaften auch für Bindung und Gewinnung unseres eigenen Nachwuchses. Leider stehen wir vor dem Phänomen, dass immer mehr qualifizierte Pflegende dem Druck in diesem Arbeitsbereich nicht mehr standhalten und der Intensivstation den Rücken kehren. Zudem finden wir zu wenig junge Pflegende für die Intensivstationen, um die bereits vorhandenen Personallücken aufzufangen. Der lange prognostizierte und jetzt eingetretene Fachkräftemangel – sowohl im ärztlichen als auch im pflegerischen Bereich – ist in aller Munde. Von daher lassen Sie uns gemeinsam nachdenken und berufsgruppenübergreifende Lösungen entwickeln, wie wir „unsere“ Intensivstationen und speziell die Arbeitsbedingungen dort so attraktiv gestalten, dass junge Menschen den Weg zu „uns“ finden. Entwickeln wir gemeinsam Perspektiven für Weiterqualifizierungen, die mit national und international anerkannten Abschlüssen enden und honorieren dies entsprechend.

Der diesjährige Kongress der DIVI mit seinem reichhaltigen Angebot an Sitzungen, Tutorien und Workshops bietet hier eine ideale Plattform, um sich über diese alles entscheidenden Zukunftsfragen auszutauschen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, knüpfen Sie interprofessionelle Netzwerke, hinterfragen Sie „Althergebrachtes“, seien Sie neugierig und wissensdurstig und bringen sich aktiv in die Diskussion ein. Sorgen Sie selbst dafür, dass „Fortschritt und Verantwortung“ auf dem DIVI und auf unseren Intensivstationen gestaltet und umgesetzt werden.

Lothar Ullrich
1. Vorsitzender der DGF e. V.


DIVI 2011 Abstract Buch
Die 2011 eingereichten Abstracts sind online abrufbar.

mehr ...
Wissenschaftliches Programm als .pdf Dokument
Download Wissenschaftliches Programm, Stand: 14.11.2011

mehr ...